Bayern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.bayern-lese.de
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Russi, Florian

Alfons Goppel
Alfons Goppel
von Florian Russi
Der Mann, der Bayern in Aufstellung brachte
MEHR
Anette Kramme
Anette Kramme
von Florian Russi
"Daheim statt Heim" und viele andere soziale Anliegen
MEHR
Audi
Audi
von Florian Russi
Wirtschaftsmotor in Ingolstadt
MEHR
Benedikt XVI.
Benedikt XVI.
von Florian Russi
Ein Papst aus Bayern
MEHR
Cham
Cham
von Florian Russi
Tor zum Bayrischen- und zum Böhmerwald
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Erste Deutsche Eisenbahn
Erste Deutsche Eisenbahn
von Florian Russi
Bayern als Vorreiter im Bahnverkehr
MEHR
Gasthaus Kommunbräu
Gasthaus Kommunbräu
von Florian Russi
Lust auf Essen und Trinken?
MEHR
Lefima
Lefima
von Florian Russi
„Schlage die Trommel und fürchte dich nicht“ (Heine)
MEHR
Ludwig I.
Ludwig I.
von Florian Russi
Der König, den eine Frau zu Fall brachte
MEHR