Bayern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.bayern-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Christoph Werner

Buckingham Palace
Roman

Durch Zufall gerät Weimar in das Blickfeld des britischen Geheimdienstes, als dieser versucht, die englische Monarchie vor den Offenbarungen ihrer eigenen Vergangenheit zu schützen. - Ein spannender Roman, der den Leser in die Welt der Macht führt. Dabei wird ihm einiges abverlangt, denn die Handlung ergibt sich aus einem Puzzle von Szenen und erfordert detektivisches Gespür.

Auch als E-Book erhältlich 

Davidis, Henriette

Johanna Friederika Henriette Katharina Davidis, geboren am 01. März 1801 in Wengern (Ennepe-Ruhr-Kreis, Nordrhein-Westfalen), gilt als bedeutendste deutsche Kochbuchautorin. Ihr erstmals 1845 erschienenes „Praktisches Kochbuch" erreichte über 40 Auflagen und gehörte zu den Standardwerken in den bürgerlichen Küchen. Das Buch umfasst insgesamt mehr als 3.500 Rezepte und gibt viele Anleitungen für den Haushalt und die Tischkultur.
Henriette Davidis war das zehnte von dreizehn Kindern des Pfarrers Ernst Heinrich Davidis und seiner Ehefrau Maria Katharina, einer gebürtigen Holländerin. Sie arbeitete als Erzieherin, Gouvernante, Hauswirtschaftslehrerin und Buchautorin. Sie schrieb nicht nur Kochbücher, sondern auch praktische Haushaltsanleitungen sowie Gedichte und Novellen. Einige davon veröffentlichte sie in populären Zeitschriften.
Davidis starb am 03. April 1876 in Dortmund, wo sie seit 1857 gelebt hatte.

Beiträge dieses Autors auf www.bayern-lese.de:

Weitere Beiträge auf: