Bayern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.bayern-lese.de
Unser Leseangebot

Wendelin Bottländer

Bunt und Grau
Ost-Berlin 1980 bis 1983
Mit einem Text von Bernd Lindner
Bildband

Der Blick durch die Kamera eines westdeutschen Fotografen

Ein Rheinländer in Ost-Berlin – von 1980 bis 1983 fotografierte Wendelin Bottländer auf mehreren Reisen in die damalige Hauptstadt der DDR, den östlichen Teil der Spreemetropole, ihren Alltag zwischen dezenter Farbigkeit und tristem Grau, zwischen postuliertem Fortschritt und tatsächlichem Stillstand und Verfall. Es gelingen ihm einzigartige und – beim bevorstehenden Grenzübertritt auf der Rückfahrt – gewagte Porträts einer urbanen Landschaft wie Detailstudien eines Alltags, der längst historisch ist. Ursprünglich für den Abdruck in Zeitschriften gedacht, liegen nun viele dieser besonderen Aufnahmen in diesem Band in Erstveröffentlichung vor.

Clavius-Gymnasium

Clavius-Gymnasium

Werner Schwanfelder

Das Gymnasium vom Kalendermann

Christopherus Clavius wuchs in Bamberg auf. Er ersetzte den ungenauen julianischen Kalender durch den gregorianischen. Der römische Kalender des Julius Caesar mit 365 ¼ Tagen war 11 Minuten und 12 Sekunden länger als das wirkliche Sonnenjahr. Dies ergab bis in die Zeit von Clavius eine Abweichung von zehn Tagen. Lösung: Man streicht zehn Tage. Es folgte auf den 4.10.1582 direkt der 15. Im Gregorianischen Kalender gibt es alle vier Jahre ein Schaltjahr, wenn es durch 400 teilbar ist. Nun ist der Kalender fast genau so schnell wie das echte Sonnenjahr. Die meisten Menschen wissen das nicht, jedoch die Schüler vom Clavius-Gymnasium.

Weitere Informationen:

Clavius-Gymnasium

Kapuzinerstraße 29

96047 Bamberg

Tel.: 09951 / 302080

https://www.cg-bamberg.de/


*****

Textquelle:

Schwanfelder, Werner: Bamberg: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Reiseführer, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2015.

Bildquelle:

Ebd.

Clavius-Gymnasium

Kapuzinerstraße 29
96047 Bamberg

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen