Bayern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.bayern-lese.de
Unser Leseangebot

Birgit Neumann-Becker/Hans-Joachim Döring (Hg.)
Für Respekt und Anerkennung
Die mosambikanischen Vertragsarbeiter und das schwierige Erbe aus der DDR
Sachbuch
Studienreihe der Beauftragten des Landes Sachsen-Anhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Bd. 9

Br., 148 × 210 mm, 304 S.+ 16 S. Tafelteil, s/w- und Farbabb.
ISBN 978-3-96311-314-7

Erschienen: März 2020

Altstadtinsel Ried in Donauwörth

Altstadtinsel Ried in Donauwörth

Werner Rosenzweig

Aus dem Fluss geboren

Dass Donauwörth aus einem seiner Flüsse entstanden ist, verrät das „wörth“ im Stadtnamen. Eingebettet zwischen der großen und der kleinen Wörnitz, war die kleine Altstadtinsel Ried Keimzelle der Stadt. Bis zum 16. Jahrhundert hieß sie noch Wörth. Die Entstehung der Stadt erzählt das Donauwörther Heimatmuseum, welches in dem historischen Fischerhaus untergebracht ist. Die Entstehungszeit des in „Ochsenblutrot“ gestrichenen Gebäudes lässt sich bis in das Jahr 1480 zurückverfolgen. Eine Ausstellung zum Fischereiwesen macht deutlich, wie wichtig der Fischfang einst für die Stadt war.

Weitere Informationen:

Altstadtinsel Ried in Donauwörth

Museumsplatz 2

86609 Donauwörth

https://www.donauwoerth.de/

*****
Textquelle:

Rosenzweig, Werner: Romantische Straße: Die 99 besonderen Seiten der Region, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Fotografien: Rosenzweig, Werner, entnommen ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Schillerplatz Bamberg
von Werner Schwanfelder
MEHR
Eremitage Bayreuth
von Werner Rosenzweig
MEHR
Sandviertel Bamberg
von Werner Schwanfelder
MEHR
Mühlenviertel in Bamberg
von Werner Schwanfelder
MEHR

Altstadtinsel Ried in Donauwörth

Museumsplatz 2
86609 Donauwörth

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen