Bayern-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Bayern-Lese
Unser Leseangebot

Florian Russi
Die Irrfahrten des Herrn Müller II
Eine moderne Odyssee

Daniel Müller ist ein aufstrebender junger Möbelkaufmann. Er hat eine Freundin, doch auch eine Kundin seiner Firma versucht ihn zu gewinnen. Als Daniel sie ermordet auffindet, spricht alles dafür, dass er der Mörder ist. Er gerät in Panik und flieht, fährt zum Flughafen und bucht den nächsten Flug ins Ausland. Im Flugzeug entdeckt ihn eine nymphomanisch veranlagte Prinzessin: Sie versteckt ihn in ihrem Schloss. Während Zielfahnder der Polizei ihm auf den Fersen sind, erlebt Daniel immer neue Abenteuer und Überraschungen …


Davidis, Henriette

Johanna Friederika Henriette Katharina Davidis, geboren am 01. März 1801 in Wengern (Ennepe-Ruhr-Kreis, Nordrhein-Westfalen), gilt als bedeutendste deutsche Kochbuchautorin. Ihr erstmals 1845 erschienenes „Praktisches Kochbuch" erreichte über 40 Auflagen und gehörte zu den Standardwerken in den bürgerlichen Küchen. Das Buch umfasst insgesamt mehr als 3.500 Rezepte und gibt viele Anleitungen für den Haushalt und die Tischkultur.
Henriette Davidis war das zehnte von dreizehn Kindern des Pfarrers Ernst Heinrich Davidis und seiner Ehefrau Maria Katharina, einer gebürtigen Holländerin. Sie arbeitete als Erzieherin, Gouvernante, Hauswirtschaftslehrerin und Buchautorin. Sie schrieb nicht nur Kochbücher, sondern auch praktische Haushaltsanleitungen sowie Gedichte und Novellen. Einige davon veröffentlichte sie in populären Zeitschriften.
Davidis starb am 03. April 1876 in Dortmund, wo sie seit 1857 gelebt hatte.

Beiträge dieses Autors auf www.bayern-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen