Bayern-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Bayern-Lese
Unser Leseangebot
Strandgut
Ein Inseltagebuch

Berndt Seite

Die Ostsee ist ein Sehnsuchtsort, an dem man seine Gedanken mit dem Meer schweifen lassen kann. Beim Anblick der Wellenbewegungen kommen Erinnerinerungen an das Auf und Ab des Lebens auf. In eindrucks- und stimmungsvollen Bildern beschreibt Berndt Seite in seinem Tagebuch philosophische Reflexionen in Rückblick auf sein privates und poltisches Leben. Das raue und derbe Klima der Ostsee, die verschiedenen Jahreszeiten am Meer haben dabei ihren ganz eigenen Charme und helfen ihm, alte Dinge abzustreifen und wieder zu sich selbst zu finden.

Öchsner, Michael

Öchsner, Michael

Michael Öchsner wurde am 2. Februar 1816 als Sohn eines Münchner Lehrers geboren. Wie auch sein Vater, wurde Michael Lehrer in Bayern. Er war zudem Schriftsteller und veröffentlichte einige Gedichte. Eins dieser Gedichte wurde von Konrad Max Kunz zur bayrischen Volkshymne vertont und ist heute die Bayernhymne. Er verfasste einige Schulbücher und gab zudem Liederbücher heraus mit den von ihm selbst gedichteten und komponierten Liedern. Im Alter von 77 Jahren starb Michael Öchsner am 8. Oktober 1893.

Beiträge dieses Autors auf www.bayern-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen