Bayern-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Bayern-Lese
Unser Leseangebot

U.S. Levin
Herr Doktor, tut das weh?
Satiren zur Wund- und Wunderbehandlung
Zeichnungen von Peter Dunsch

Siebzehn heitere und rezeptfreie Geschichten: Ein unterzuckerter Einbrecher, schmerzresistente Mediziner, ein zerstreuter Chirurg mit in der Bauchhöhle eines Patienten zurückgelassenem Handy, bürokratische Hürden auf dem Weg zur eigenen Reha, die heiklen Erlebnisse des Autors als autodidaktische Praxisvertretung eines Gynäkologen oder seine nicht ernst zu nehmenden Tipps als Schreibkraft eines Gesundheitsmagazins zur Beantwortung von Leserbriefen.

Letzte Wasserschöpfräder Europas

Letzte Wasserschöpfräder Europas

Werner Rosenzweig

Schwarze Monster am Fluss

Langsam und bedächtig drehen sich die mächtigen hölzernen Kolosse in den träge dahinfließenden Fluten der Regnitz. Die Rede ist von den letzten Wasserschöpfrädern Europas, nahe der Ortschaft Möhrendorf bei Erlangen. Irgendwie wirken sie deplatziert in unserer modernen Zeit der Digitalisierung, Zeugen aus einer längst vergangenen Epoche, aber gerade deswegen romantisch und faszinierend anzusehen. Alle tragen eigene Namen. „Altes Schäferrad“, oder „Vierzigmann-Rad“ beispielsweise. Nur von Anfang Mai bis Ende September laufen sie. Über den Winter werden sie „eingemottet“.

Weitere Informationen:

Adresse:

Wasserschöpfräder

Hauptstraße 2

91096 Möhrendorf

Internetauftritt: https://www.moehrendorf.de/startseite/

*****

Text - und Bildquelle

Rosenzweig, Werner: Franken: Die 99 besonderen Orte der Region, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2018.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Alte Mainbrücke Würzburg
von Werner Rosenzweig
MEHR
Felsenlabyrinth Luisenburg
von Werner Rosenzweig
MEHR
Wunderburg Bamberg
von Werner Schwanfelder
MEHR
Marktplatz Coburg
von Werner Rosenzweig
MEHR
Baumwipfelpfad Steigerwald
von Werner Rosenzweig
MEHR

Letzte Wasserschöpfräder Europas

Hauptstraße 2
91096 Möhrendorf

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen