Bayern-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Bayern-Lese
Unser Leseangebot

U.S. Levin
Herr Doktor, tut das weh?
Satiren zur Wund- und Wunderbehandlung
Zeichnungen von Peter Dunsch

Siebzehn heitere und rezeptfreie Geschichten: Ein unterzuckerter Einbrecher, schmerzresistente Mediziner, ein zerstreuter Chirurg mit in der Bauchhöhle eines Patienten zurückgelassenem Handy, bürokratische Hürden auf dem Weg zur eigenen Reha, die heiklen Erlebnisse des Autors als autodidaktische Praxisvertretung eines Gynäkologen oder seine nicht ernst zu nehmenden Tipps als Schreibkraft eines Gesundheitsmagazins zur Beantwortung von Leserbriefen.

Mittelalterliche Stadtmauer Rothenburg

Mittelalterliche Stadtmauer Rothenburg

Werner Rosenzweig

Sechs Aufgänge zur Stadtmauer

Wer nach Rothenburg ob der Tauber kommt, sollte sich keinesfalls die rund zwei Kilometer lange Tour auf der Stadtmauer entgehen lassen. Anders als in Nördlingen ist sie nicht durchgehend begehbar, aber das tut ihrer Attraktivität keinerlei Abbruch. Ihre Wehrgänge sind überdacht und mit Toren und Türmen gespickt. Allein 46 Türme zeugen auch heute noch von der ehemaligen Wehrhaftigkeit der Stadt. Sechs Auf-beziehungsweise Abgänge gibt es in der Altstadt. Das längste durchgehende Teilstück beginnt am Klingentor und endet an der Spitalbastei.

Weitere Informationen:

Mittelalterliche Stadtmauer Rothenburg

Mergentheimer Straße 14

91541 Rothenburg ob der Tauber

www.rothenburg.de

*****
Textquelle:

Rosenzweig, Werner: Romantische Straße: Die 99 besonderen Seiten der Region, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Fotografien: Rosenzweig, Werner, entnommen ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Frankentherme
von Werner Rosenzweig
MEHR
Saalequelle
von Lutz Fischer
MEHR
Tafelberg Walberla
von Werner Rosenzweig
MEHR

Mittelalterliche Stadtmauer Rothenburg

Röderschütt
91541 Rothenburg ob der Tauber

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen