Bayern-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Bayern-Lese
Unser Leseangebot

Sebastian Kaps und Michael Pantenius
Die Straße der Romanik
Bild-Text-Band

Das Land zwischen Harz, Unstrut, Saale und Elbe war vom 9. bis ins 12. Jahrhundert Kernland deutscher Geschichte. Bedeutende Bistümer und Kirchen entstanden, hier gründeten der erste König und der erste Kaiser der Deutschen starke Pfalzen und Burgen. Vieles hat die Jahrhunderte überdauert. Sebastian Kaps und Michael Pantenius führen in diesem Band zu beeindruckenden Denkmälern der romanischen Baukunst.

Altendorfer Kürbisfest

Altendorfer Kürbisfest

Werner Schwanfelder

Kürbis verpflichtet

In Altendorf hat man schon seit Bauern Gedenken Kürbisse verkauft. Irgendjemand vom Obst- und Gartenbauverein hat 1996 zur 900-Jahr-Feier ein Kürbisfest initiiert. Das fand von Jahr zu Jahr mehr Anklang. Alles dreht sich an diesem Wochenende um den Kürbis. Vom Kürbisumzug bis zur Prämierung des schwersten Kürbis. Und essen kann man natürlich Kürbis in den unterschiedlichsten Zuständen. Neue Züchtungen bestaunen, formvollendete Kürbisse vom Feld auf den Tisch. Die Vielfalt der Formen und Farben bietet ein optisches Fest, die verschiedenen Tipps für die Zubereitung versprechen kulinarischen Hochgenuss.

Weitere Informationen:

Altendorfer Kürbisfest

96146 Altendorf

16 km südlich von Bamberg an der A 73

*****

Textquelle:

Schwanfelder, Werner: Bamberg: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Reiseführer, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2015.

Bildquelle:

Ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Erlanger Bergkirchweih
von Werner Rosenzweig
MEHR

Altendorfer Kürbisfest


96146 Altendorf

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen