Bayern-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Bayern-Lese
Unser Leseangebot

Hans-Henning Paetzke
Heimatwirr
Roman

Von Angepassten und Unangepassten

Ein Mann verlässt Familie und Geliebte, um sich in West-Deutschland als literarischer Übersetzer zu etablieren. Schließlich holt er seine Frau Gizella und seinen Sohn Bence nach, der als Neunjähriger bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt. Plötzlich taucht Rosa, die Tochter seiner Geliebten, auf, die aus einem Ostberliner Kinderheim kommt und auf der Suche nach ihrem Vater ist. Sie beginnt Bences Platz einzunehmen und entwickelt sich zum Störfaktor …
In seinem neuen Roman lässt Hans-Henning Paetzke das autobiografische Moment in den Vordergrund treten, das sich mit dem Leben der anderen verbindet – von kommunistischen Tätern und Opfern aus Ungarn und der untergegangenen DDR, von Spitzeln und Bespitzelten, von Angepassten und Unangepassten.

Clavius-Gymnasium

Clavius-Gymnasium

Werner Schwanfelder

Das Gymnasium vom Kalendermann

Christopherus Clavius wuchs in Bamberg auf. Er ersetzte den ungenauen julianischen Kalender durch den gregorianischen. Der römische Kalender des Julius Caesar mit 365 ¼ Tagen war 11 Minuten und 12 Sekunden länger als das wirkliche Sonnenjahr. Dies ergab bis in die Zeit von Clavius eine Abweichung von zehn Tagen. Lösung: Man streicht zehn Tage. Es folgte auf den 4.10.1582 direkt der 15. Im Gregorianischen Kalender gibt es alle vier Jahre ein Schaltjahr, wenn es durch 400 teilbar ist. Nun ist der Kalender fast genau so schnell wie das echte Sonnenjahr. Die meisten Menschen wissen das nicht, jedoch die Schüler vom Clavius-Gymnasium.

Weitere Informationen:

Clavius-Gymnasium

Kapuzinerstraße 29

96047 Bamberg

Tel.: 09951 / 302080

https://www.cg-bamberg.de/


*****

Textquelle:

Schwanfelder, Werner: Bamberg: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Reiseführer, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2015.

Bildquelle:

Ebd.

Clavius-Gymnasium

Kapuzinerstraße 29
96047 Bamberg

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen