Bayern-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Bayern-Lese
Unser Leseangebot

Conrad Schumann

Halle
Momente
Mit Texten von Katrin Rux
Bildband

Halle ist eine Perle, ein Rohdiamant, ein schimmernder Achat – unter den gern einmal verkannten Städten eine der schönsten. Die Saalemetropole ist voller Kultur und Geschichte, und der beständige Wandel, in dem sie sich momentan befindet, zeigt sie zugleich von Licht und Leben erfüllt. Wuchtig und gleichsam filigran sind die Halle-Bilder Conrad Schumanns wie auch die begleitenden »Text-Momente« von Katrin Rux – und sie geben Einblicke in die Stadt Händels und Franckes, die keinen unberührt lassen.

Bamberger Apfelweibla

Bamberger Apfelweibla

Werner Schwanfelder

Ein Türknauf mit Gesicht

Die Geschichte: 1. Teil: Der Student Anselmus, ein Schussel, rempelte den Korb einer alten Apfelhändlerin um. Und dann rannte er davon, voller Angst, gar nicht begründet. In einer Allee blieb er unter einem Hollerbusch stehen. Ende. 2. Teil: Der Registrator Heerbrand vermittelte dem Studenten eine Anstellung bei dem Geheimen Archivarius Lindhorst. Da geschah es am ersten Arbeitstag. Das alte Apfelweib wurde im Türklopfer sichtbar und der Student fiel vor Schreck in Ohnmacht: Das Original befindet sich in Bambergs Historischem Museum. Schöner ist die Nachbildung am ursprünglichen Standort, an der Eingangstür zum Haus Eisgrube 14.

Weitere Informationen:

Bamberger Apfelweibla

Eisgrube 14

96049 Bamberg

*****

Textquelle:

Schwanfelder, Werner: Bamberg: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Reiseführer, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2015.

Bildquelle:

Ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Bamberger Apfelweibla

Eisgrube 14
96049 Bamberg

Detailansicht / Route planen

Werbung:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen